Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

„Wir möchten den Menschen aus der Ukraine ein wenig Ablenkung vom Kriegsgeschehen in ihrer Heimat bieten.


Was gibt es besseres, als das Selbstwertgefühl mit einem qualitativen Haarschnitt zu pflegen“, meint die Assistentin der Schulleitung, Claudia Langhammer von der Friseur-Akademie Baden-Württemberg.

Rund 20 MeisterschülerInnen werden am Freitag, 13. Mai zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr ihre Dienste zur Verfügung stellen. Das Projekt wurde aus einer Idee der Meisterschulklassen heraus geboren. Es ließ sie nicht mehr los. Viele der MeisterschülerInnen haben einen Migrationshintergrund und können verstehen, was es bedeutet, in einem neuen Land Fuß zu fassen. Die Friseur-Akademie Baden-Württemberg wird ihre neuen, von Bund und Land geförderten Praxisräumlichkeiten für diese Aktion zur Verfügung stellen. Der Fachverband Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg übernimmt außerdem spontan die Verpflegung der MeisterschülerInnen.

„Sicherlich nutzen wir die Gelegenheit über das Berufsbild der Friseurin und des Friseurs zu sprechen. Vielleicht eröffnet sich für manch eine der Weg in unsere Friseurbranche“, sagt Landesgeschäftsführer Matthias Moser begeistert.



Medieninformation als Download (PDF)